USA: Baby nach Gebärmutter-Transplantation geboren


Erstmals in den USA ist ein Baby nach einer Gebärmutter-Transplantation zur Welt gekommen.

Frankfurter Rundschau

Ein Sprecher der Baylor Universität in Dallas (Texas) bestätigte die gelungene Geburt. Einzelheiten zu Mutter, Kind und Spenderin der Gebärmutter sollen am Montag bei einer Pressekonferenz bekanntgegeben werden. Die Geburt sei ein Meilenstein für die Bemühungen, eine Lösung für auf die Gebärmutter zurückgehende Unfruchtbarkeit zu finden, wurde der federführende Arzt, von der Uniklinik zitiert. Weltweit sei es das neunte nach einem solchen Eingriff zur Welt gekommene Baby.