Hamas-Anführer ruft zu neuer Intifada auf


Harsche Reaktion auf Trumps Entscheidung:Hamas-Anführer Ismail Hanija ruft zu einer dritten Intifada auf. (Foto: REUTERS)
Mit seiner Forderung nach einem neuen Aufstand der Palästinenser reagiert Ismail Hanija auf die Entscheidung von US-Präsident Trump, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen.

Süddeutsche Zeitung

Die Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, Jerusalem als Hauptstadt Israels anzuerkennen, könnte zu einer neuen Eskalation der Gewalt in der Region führen: Die radikalislamische Hamas hat als Reaktion darauf nun zu einem neuen Aufstand der Palästinenser gegen Israel aufgerufen.

Die neue Intifada solle ins Herz des „zionistischen Feindes“ getragen werden, sagte Hamas-Anführer Ismail Hanija in einer Rede im Gazastreifen. Das Palästinensergebiet steht unter Kontrolle der Hamas. Hanija rief alle Palästinensergruppierungen dazu auf, ihre Differenzen beiseite zu legen und zu einer gemeinsamen Strategie zu finden, wie unter anderen die Jerusalem Post meldet.

weiterlesen