Erdogan will Anerkennung Jerusalems als Palästina-Hauptstadt


Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ruft zur internationalen Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt eines Palästinenserstaates auf.

Frankfurter Rundschau

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat zur Anerkennung Jerusalems als „Hauptstadt Palästinas“ aufgerufen. „Ich rufe die Staaten auf, die das internationale Recht verteidigen, das besetzte Jerusalem als die Hauptstadt Palästinas anzuerkennen“, sagte Erdogan am Mittwoch zur Eröffnung eines Gipfels der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) in Istanbul. Die islamischen Staaten würden niemals „die Forderung nach einem souveränen und unabhängigen Palästina mit Jerusalem als Hauptstadt“ aufgeben.

weiterlesen