Neue Kirchen-App: „Jemand betet für dich“


Kardinal Christoph Schönborn präsentiert die Kirchen-App. – (c) Kathpress / Henning Klingen
Mit der „Glauben.Leben“-App kann man österreichweit Weihnachtsgottesdienste suchen und persönliche Betanliegen formulieren. Andere Nutzer können sich diesen Anliegen in Gebeten annehmen und dann rückmelden: „Jemand betet für dich“

Die Presse.com

Auch die heimische Kirche wird digitaler: Unter dem Namen „Glauben.Leben“ startet dieser Tage eine KirchenApp: Die vom Medienreferat der Bischofskonferenz in Kooperation mit den österreichischen Diözesen entwickelte App zielt auf jene Österreicher, für die das Smartphone ein wichtiger Tagesbegleiter geworden ist.

weiterlesen