Bayern fordert Grenzkontrollen im gesamten Bundesgebiet


Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann Quelle: dpa
Zahlreiche Flüchtlinge mit falschen Ausweisen würden in Bayern ankommen, sagt Joachim Herrmann. Wer aber über Frankreich, Polen oder Tschechien nach Deutschland komme, bleibe unbehelligt, das sei unverständlich.

DIE WELT

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) fordert die Einführung von Grenzkontrollen an allen Außengrenzen der Bundesrepublik. Es sei „unverständlich, dass weder an der Ost- noch an der Westgrenze“ Deutschlands ordentliche Grenzkontrollen stattfinden, sagte Herrmann der „Passauer Neuen Presse“.

Wer etwa über Frankreich, Belgien, die Niederlande, Polen oder Tschechien komme, der bleibe „erst mal völlig unbehelligt“. Länder und Bund müssten endlich zu einer einheitlichen Linie bei der inneren Sicherheit kommen, sagte er.

weiterlesen