Kramp-Karrenbauer für Frauen im katholischen Priesteramt


Die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer kann sich katholische Priesterinnen „sehr gut vorstellen“.

Frankfurter Rundschau

„Ich weiß aber auch, wie schwierig dieses Thema in der katholischen Weltkirche ist“, sagte die CDU-Politikerin der Deutschen Presse-Agentur in Saarbrücken. „Für mich wäre es ein erster wichtiger Schritt, dass Frauen auch für das Diakonat zugelassen werden.“ Das Diakonat ist die erste Weihestufe in der katholischen Kirche, es folgen Priester und Bischof. Bisher sind in allen drei Stufen nur Männer erlaubt.