Polizeigewerkschaften: Mehr häusliche Gewalt an „Weihnachten“


Polizeigewerkschaften warnen vor vermehrter häuslicher Gewalt an Weihnachten und Silvester. Für viele Menschen seien die Feiertage purer Stress, sagte der Chef des Bundes Deutscher Kriminalbeamter, André Schulz, der „Bild“-Zeitung (Samstag).

evangelisch.de

„Überzogene und oft unerfüllte Erwartungen an die Festtage führen zu Frust und Aggressionen,“ meint Schulz deshalb. Zu keiner Zeit im Jahr flüchteten sich mehr Frauen in Frauenhäuser als an Weihnachten.

Nach den Worten von Oliver Malchow, Chef der Gewerkschaft der Polizei, zeigt die Erfahrung, „dass Feiertage oft Krisentage“ sind.

weiterlesen