Krieg der Schlauberger – Inside Wikipedia


Die Biografin. Silvia Stieneker, 39, schreibt auf Wikipedia unter dem Nutzernamen Siesta. Themenbereiche: Literatur, politischer…Foto: Mike Wolff
Recht haben, mehr wissen, einander belehren – was treibt die Menschen, die das Weltwissen gratis verfügbar machen?

Von Sebastian Leber | DER TAGESSPIEGEL

Im ersten Stock eines Altbaus in Berlin-Kreuzberg steht eine imposante Bücherwand. Hunderte ledergebundene Werke reihen sich aneinander. Sie tragen Namen aus einer anderen Zeit: Brockhaus, Encyclopaedia Britannica, Volkslexikon. Bei manchen blättert der goldene Prägedruck ab.

Menschen, die keine Verwendung mehr für diese Bücher hatten, sich aber nicht überwinden konnten, sie wegzuwerfen, brachten sie her. Wer braucht heute schon papierne Nachschlagewerke, wo es doch die Wikipedia gibt. Allein die deutsche Version umfasst mittlerweile 2,1 Millionen Artikel. Druckte man alles aus, ohne die Bilder, entspräche das mehr als 1000 Lexikonbänden.

weiterlesen