Erzapostel Woelki: Jeder Mensch braucht eine Wohnung


Rainer Maria Woelki, Bild: wikimedia.org/CC BY-SA 3.0

Der Kölner Erzbischof Rainer Maria Woelki hat das Menschenrecht auf Wohnen hervorgehoben.

evangelisch.de

„Jeder Mensch braucht eine Wohnung, die ihm Heimat ist“, sagte Kardinal Woelki laut Redetext in seiner Weihnachtspredigt am Montag im Kölner Dom. Die rund 860.000 wohnungslosen Menschen in Deutschland hätten diese Sicherheit und diesen Schutz jedoch nicht. 50.000 von ihnen seien ganz ohne Obdach und lebten das ganze Jahr auf der Straße.

Dabei sei Obdachlosigkeit nicht nur wegen der Kälte, sondern auch aufgrund von Gewalt lebensgefährlich: „Immer wieder hören und lesen wir davon, dass Obdachlose bestohlen, ausgeraubt, geschlagen oder gar angezündet werden.“

weiterlesen