Kirchen horten Geld


In diesem für acht Millionen Euro generalsanierten Rokokopalais stellt der Freistaat Bayern dem Münchner Erzbischof Reinhard Marx kostenlos eine 90 Quadratmeter-Wohnung zur Verfügung (vgl. Marx predigt Wasser und säuft Wein – Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz fordert höhere Steuern).
Das Handelsblatt hat katholische Bistümer gefragt, wie sie ihr Vermögen von zusammengerechnet über 26 Milliarden Euro angelegt haben. Dabei zeigte sich, dass die nach dem Skandal um den „Protz-Bischof“ Tebartz van Elst (vgl. Verstoß gegen das Achte Gebot) versprochene Transparenz bislang weitgehend ausgeblieben ist.

Von Peter Mühlbauer | TELEPOLIS

So verweigerte beispielsweise der Finanzdirektor des Erzbistums Köln eine Antwort auf die Frage danach, wie seine Diözese ihr Geld investiert, mit dem Hinweis auf eine „globale Ausrichtung“ und eine „Vielzahl von Investitionsmöglichkeiten“, wegen denen es „wenig sinnvoll“ sei, „Ihnen nun den ein oder anderen Titel zu nennen“.

Beim Bistum Paderborn hieß es, einfach, „Einzeltitel“ würden nicht „veröffentlicht“. In Limburg, wo Tebartz van Elst sich für 15.000 Euro eine bischöfliche Badewanne mit Nackenstütze und Fußgestell anfertigen ließ (vgl. Skandalbischof Tebartz van Elst fliegt nach Rom) und in Trier gaben die Bistümer immerhin Auskunft darüber, in welche Bereiche man nicht investiert. In Trier sind das wegen „grundsätzlicher ethischer Erwägungen“, die man nicht genauer erklärt, Edelmetalle und „Rohwaren“.

Das Vermögen der katholischen Kirche in Deutschland stammt nicht nur aus dem Mittelalter, sondern auch aus der Kirchensteuer, die ihr 2016 etwa 6,15 Milliarden Euro einbrachte. Die Steuereinnahmen der evangelischen Kirche in Deutschland beliefen sich in diesem Jahr auf 5,45 Milliarden Euro. 2017 werden diese Einnahmen den Schätzungen des Focus nach weiter ansteigen, obwohl die beiden Kirchen jedes Jahr Austritte in mittlerer sechsstelliger Höhe verzeichnen.

weiterlesen

2 Comments

  1. Der Jesus würde im Grabe rotieren, wenn er wüsste, wie seine „Stellvertreter auf Erden“ raffen, lügen, betrügen, missbrauchen und schachern, und ihre Anhänger/innen vera…en…

    Liken

Kommentare sind geschlossen.