Glüh-Phosphat-Minister Schmidt: Kirchen mischen sich zu sehr ein


Christian Schmidt (2013). Bild: wikipedia.org/CC BY-SA 3.0 de – Thomas Lother

Sie sollten sich um Themen wie Abtreibung und Sterbehilfe zu kümmern – und sich weniger in die Flüchtlingspolitik einmischen.

kath.net

Aus der CSU gibt es erneut Kritik an den Kirchen in Deutschland. CSU-Politiker Christian Schmidt, der geschäftsführende Bundeslandwirtschaftsminister, wirft den Kirchen vor, dass sich diese zu sehr in die Flüchtlingsdebatte ein. Gegenüber der Rheinischen Post meinte Schmidt, dass derzeit von den Kirchen tagespolitische Probleme wie Fragen von Flucht und Migration stärker thematisiert als christliche Werte und deren Wurzeln.

weiterlesen