Boris Becker zu Rassismus: „Das ist die Masche der AfD“


Boris Becker findet deutliche Worte gegen Rassismus.Foto: Peter Kneffel/dpa
Boris Becker äußert sich deutlich zu den rassistischen Äußerungen des AfD-Bundestagsabgeordnete Maier gegen seinen Sohn Noah

DER TAGESSPIEGEL

Der frühere Tennis-Star Boris Becker hält die Erklärung des AfD-Bundestagsabgeordneten Jens Maier zu dem diskriminierenden Tweet über seinen Sohn Noah für unglaubwürdig.

In einem Gastbeitrag für die „Welt am Sonntag“ schrieb Becker, die Beleidigung seines Sohnes sei keineswegs ein Versehen gewesen: „Das tun sie bei der AfD doch immer, das ist ihre Masche.“ Gleichzeitig rief Becker zum Kampf gegen Rassismus auf. Der frühere Tennis-Weltstar schrieb mit Blick auf Maier: „Jetzt sagt er, er habe den Tweet gar nicht selbst abgesetzt. Ein Mitarbeiter soll es gewesen sein.“ Das aber sei die Masche der AfD: „Irgendetwas in die Welt setzen und sich dann davon distanzieren.“

weiterlesen