Neuer resistenter Tuberkulose-Erreger entdeckt


Erreger der Tuberkulose: das Mycobacterium tuberculosis © CDC
Gefährliche Multiresistenz: Wissenschaftler haben einen neuen multiresistenten Tuberkulose-Erreger in Europa entdeckt. Der Keim ist gegen vier gängige Antibiotika immun und damit besonders gefährlich. Auf unseren Kontinent gekommen ist das Bakterium mit Flüchtlingen aus Afrika. Es infizierte die Betroffenen wahrscheinlich in einem lybischen Flüchtlingscamp, stammt ursprünglich jedoch wohl aus Somalia.

scinexx

Die Tuberkulose ist eine der großen Seuchen der Menschheit: Ihr Erreger befiel schon unsere afrikanischen Vorfahren und raffte in Europa zeitweilig sogar jeden Fünften dahin. Doch auch heute ist die Infektionskrankheit nicht besiegt: In den Entwicklungsländern sterben noch immer jährlich bis zu zwei Millionen Menschen daran.

weiterlesen