Der Kölsche Stang en d’r Monstranz – fiese Möpp


Das Kölsch in der Monstranz empört Christen. Foto: Richard Bongartz
Der Orden der Karnevalsfründe Durschlöscher ruft die Kirchen auf den Plan. Er zeigt eine Monstranz, in deren Inneren statt der Hostie ein Kölschglas steht – angebetet von durstigen Jecken.

Von Richard Bongartz | General Anzeiger

Wie weit dürfen Karnevalisten mit Satire und Persiflage gehen? Wo diese Grenze verläuft, muss immer wieder neu ausgelotet werden. So sorgt der aktuelle Orden der Karnevalsfründe Durschlöscher für Aufsehen – und für Ärger. Er zeigt eine Monstranz, in deren Inneren statt der Hostie ein Kölschglas steht – angebetet von durstigen Jecken. Nachdem der GA den Orden vorgestellt hatte, rief das nicht nur Leser auf den Plan, sondern auch die katholische und evangelische Kirche in Bonn.

„Wie weit soll unsere Gesellschaft noch sinken, was Achtung und Respekt vor den Gefühlen anderer Mitmenschen angeht?“, fragt Leserin Margit Schmitt und spricht von einem „Schandmal-Orden“.

weiterlesen