Evolutionstheorie: Indischer Minister hat noch nie einen Affen zum Menschen werden gesehen


Der indische Bildungsminister Satyapal Singh zweifelt an Darwins Evolutionstheorie. dpa
Der indische Bildungsminister Satyapal Singh zweifelt an der Evolutionstheorie – und gibt dies auch öffentlich unumwunden zu. Seine Begründung ist dabei aber schon bemerkenswert.

Von Jana Henseler | General-Anzeiger

Der indische Bildungsminister Satyapal Singh ist kein Freund von Charles Darwins Evolutionstheorie – und widerspricht ihr jetzt auch öffentlich. Es habe „noch nie jemand gesehen, wie sich ein Affe in einen Menschen verwandelt hat“, zitiert ihn die englische Tageszeitung „The Telegraph“. Des weiteren sei der Darwinismus nur ein Mythos. „Kein Buch, das wir lasen und keine Geschichte, die uns von unseren Großeltern erzählt wurde, berichtete jemals über einen solchen Fall.“

weiterlesen