Bericht: Fast 100 Übergriffe auf Christen in Deutschland


Opfer von Gewalt werden, weil man an Jesus Christus glaubt – das passiert nicht nur im Ausland, sondern auch in Deutschland. 2017 hat das Bundeskriminalamt erstmals gesondert „christenfeindliche Straftaten“ erfasst.

evangelisch.de

Im vergangenen Jahr gab es einem Zeitungsbericht zufolge in Deutschland fast 100 gezielte Angriffe auf Christen. Darunter waren ein Mord, neun Körperverletzungen und ein Fall von Brandstiftung, wie die Zeitungen der Funke Mediengruppe unter Berufung auf das Bundeskriminalamt (BKA) meldeten. In rund einem Viertel der Fälle seien Kirchen und christliche Symbole angegriffen worden.

weiterlesen