Kreidezeit-Fund bei der NASA


Entdeckung im Raumfahrtzentrum: Diese Steinplatte trägt 70 verschiedene Fußabdrücke von Sauriern und Säugetieren der Kreidezeit © NASA/GSFC, Rebecca Roth
Spektakulärer Fund: Auf dem Gelände eines NASA-Zentrums haben Forscher eine einzigartige Ansammlung von Spuren aus der Kreidezeit entdeckt. Auf einer rund 100 Millionen Jahre alten Steinplatte sind mindestens 70 Fußabdrücke von Dinosauriern und Säugetieren konserviert. Diese Kombination ist eine echte Rarität und gibt einzigartige Einblicke in die Interaktion von Urzeitechsen und Säugern, wie die Forscher im Fachmagazin „Scientific Reports“ berichten.

scinexx

Fossile Fußabdrücke sind besonders spannende Fenster in die Lebenswelt der Vergangenheit. Denn sie liefern wertvolle Informationen darüber, wie ausgestorbene Tiere sich bewegten, wie sie miteinander interagierten und auch, wie schwer sie waren. In Gegenden, wo vor Jahrmillionen flache, feuchte Strände oder Sümpfe lagen, sind teilweise tausende solcher Spuren erhalten, darunter in Australien, Schottland und sogar in Alaska.

weiterlesen