Ursula von der Leyen: Bundeswehr soll im Irak neue Aufgaben bekommen


Die Bundeswehr soll nach dem Willen von Verteidigungsministerin von der Leyen die irakische Armee bald im ganzen Land unterstützen. Denn der IS ist zwar militärisch besiegt, verübt aber weiter Anschläge.

SpON

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat eine Neuausrichtung des Bundeswehreinsatzes im Irak angekündigt. Nachdem die Terrormiliz IS weitgehend besiegt worden sei, sollen die deutschen Truppen künftig vor allem in den Bereichen Beratung, Ausbildung, Logistik und Sanitätswesen mit dem irakischen Militär zusammenarbeiten, sagte von der Leyen am Samstag in Bagdad.

Die Bundeswehr solle zudem verstärkt auch in Bagdad und dem Zentralirak im Einsatz sein. „Ein zukünftiges, ausbalanciertes Engagement muss sich an den Bedarfen des gesamten Irak ausrichten“, sagte von der Leyen nach Gesprächen mit dem irakischen Ministerpräsidenten Haider al-Abadi und anderen Regierungsvertretern.

weiterlesen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ursula von der Leyen: Bundeswehr soll im Irak neue Aufgaben bekommen

  1. Pingback: Bundeswehrmacht des tages | Schwerdtfegr (beta)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s