Afrikanische Schweinepest: Ärger wegen „Polnischer Rohwurst“ bei Lidl


Der Discounter verägert deutsche Bauern mit einer polnischen Wurst. Foto: Michael Schick
Deutsche Schweinebauern sorgen sich um die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest. Dass Lidl ausgerechnet jetzt Wurstspezialitäten aus Polen anbietet, stößt vielen bitter auf.

Frankfurter Rundschau

Am besten einen Haufen Gülle vor die nächste Lidl-Filiale kippen – diesen Wunsch hegt derzeit so manch ein deutscher Schweinebauer. Der Discounter hat die Branche mit seinem aktuellen Angebot osteuropäischer Spezialitäten vor den Kopf gestoßen, mit Produkten wie Polnischer Rohwurst der Lidl-Eigenmarke „Kuljanka“. In den Augen der Landwirte ist das wegen der Afrikanischen Schweinepest, die im Nordosten Polens kursiert, ein Unding.

Die Schweinebauern fürchten, dass das Virus per Wurstimport auch nach Deutschland kommen könnte.

weiterlesen