Apostel Kohlgraf ruft zum Haltungswechsel in der Kirche auf


Peter Kohlgraf bei seiner Vorstellung im Dom in Mainz. Foto: Arne Dedert/Archiv
Der Mainzer Bischof Peter Kohlgraf hat zu einem grundsätzlichen Haltungswechsel in der katholischen Kirche aufgerufen.

Frankfurter Rundschau

„Wir reden in der Kirche und in manchen Debatten zu viel über Macht. Wir werden auch in der Kirche anerkennen müssen, dass wir an pastoraler Macht über Menschen und vielleicht auch an politischem Einfluss verlieren. Ich finde das nicht schlimm“, schreibt er in seinem Hirtenwort zum ersten Fastensonntag. Kirche sei kein Selbstzweck, sie sei berufen, „den Weg Christi zu den Menschen zu gehen“, begründete er seine Haltung.

weiterlesen