5.000 Marstage auf dem Roten Planeten


Seit 5.000 Marstagen ist der NASA-Marsrover Opportunity inzwischen auf dem Roten Planeten unterwegs © NASA/JPL
Er läuft und läuft: Der NASA-Marsrover „Opportunity“ ist seit 5.000 Marstagen auf dem Roten Planeten unterwegs – länger als jedes andere menschengemachte Gefährt. Seit 14 Jahren holpert der Golfwägelchen-große Rover über die Marsoberfläche. Ihm verdanken wir mehr als 225.000 Bilder, unzählige Analysedaten und reichlich Überraschungen – darunter auch eine ganz aktuelle: Opportunity hat in einer Schlucht bislang rätselhafte Geröllstreifen entdeckt.

scinexx

Eigentlich sollte die Mission nur 90 Marstage dauern: Als der Marsrover „Opportunity“ am 25. Januar 2004 auf dem Roten Planeten landete, sollte er vor allem rund um seinen Landeplatz im Eagle Krater nach Spuren von Wasser suchen und Gesteinsanalysen durchführen. Und er war erfolgreich: Schon in den ersten Monaten wies der Rover Bromverbindungen und Sulfatablagerungen im Marsstaub nach, die auf die frühere Präsenz von Wasser hindeuteten.

weiterlesen