Das Lachen der Mutter des Mörders


Was vom Haus der Jarrars übrig geblieben ist. Israelische Sondereinheiten zerstörten es Mitte Januar. (Bild: Ulrich Schmid)
Ahmed Jarrar hat einen jüdischen Siedler umgebracht. Daraufhin haben die Israeli ihn getötet und etliche Häuser seines Clans zerstört. Ein Besuch bei der Mutter des Täters.

Von Ulrich Schmid | Neue Zürcher Zeitung

Ahmed Jarrar, 22, war ein vergnügter junger Mann. Er lebte ein unauffälliges Leben, ging gerne aus mit seinen Freunden, interessierte sich für Kleider und Mode und verstand sich gut mit seinen drei Geschwistern. Vor allem seine jüngere Schwester Gina mochte er. Am 9. Januar erschoss er auf der Hauptstrasse 60 aus einem Auto heraus, das sein Cousin steuerte, den 35-jährigen Rabbi Raziel Shevach, der in der Siedlung Havat Gilad bei Nablus gewohnt hatte. Sofort leiteten die Israeli eine Grossfahndung ein. Am 17. Januar umstellten sie das Haus der Jarrars in Jenin und töteten seinen Cousin. Ahmed konnte fliehen. Drei Wochen lang zog er von Dorf zu Dorf. Am 6. Februar wurde er bei einem Raid in al-Yamun bei Jenin erschossen.

Wiedersehen im Himmel

An diesem 6. Februar wurde Ahmeds Mutter, Khitam Jarrar, 47 Jahre alt. Wir treffen sie in Jenin, im Hause ihrer Schwägerin. Khitam Jarrar trägt ein dunkles Trauerkleid mit grünem Schleier, sie lächelt oft und fast immer, wenn sie von Ahmed erzählt. Manchmal, wenn sie sich an seine Streiche oder Essensvorlieben erinnert, lacht sie in der innigen, träumerisch-liebenden Art von Müttern vor sich hin. Ja, so einer war er. Ein Geschenk Gottes. Wie kann sie lachen, so kurz nach dem Tod des Sohnes? «Ich habe es noch nicht begriffen. Er ist noch da. Aber ich weiss, dass es kommt.»

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.