Stellarer Test für Einsteins Theorie


In wenigen Wochen kommt der Stern S0-2 dem – unsichtbaren – Schwarzen Loch im Milchstraßenzentrum extrem nahe – er soll dann zeigen, ob Einsteins Relativitätstheorie stimmt. © S. Sakai, A. Ghez/ W.M. Keck Observatory/ UCLA Galactic Center Group
Spannender Test: Ein heller Stern im Herzen der Milchstraße wird demnächst Einsteins Relativitätstheorie auf die Probe stellen. Denn der Stern S0-2 kommt in diesem Sommer dem massereichen Schwarzen Loch Sagittarius A* besonders nahe. Astronomen werden dann messen, ob dessen enorme Schwerkraft zu der von Einstein vorhergesagten Rotverschiebung des Sternlichts führt. Dass der Stern für diese Messung geeignet ist, haben nun Forscher bestätigt.

scinexx

Im Zentrum unserer Galaxie liegt ein unsichtbarer Gigant: das supermassereiche Schwarze Loch Sagittarius A. Es konzentriert rund vier Millionen Sonnenmassen auf kleinstem Raum und beeinflusst mit seiner Schwerkraft alle umliegenden Sterne und Gaswolken. Der Stern S0-2 kommt dem Schwarzen Loch dabei besonders nahe: Er umkreist es in einer elliptischen Bahn, die ihn alle knapp 16 Jahre bis auf 17 Lichtstunden an Sagittarius A heranbringt – und in diesem Sommer ist es wieder soweit.

weiterlesen