Anerkennungsquote für türkische Asylbewerber steigt


Brandenburger Tor in türkischen Farben. (Foto: dpa)
  • Im Januar 2017 lag einem Medienbericht zufolge die Annerkennungsquote von türkischen Asylbewerbern bei 6,4 Prozent.
  • Demnach haben 410 Türken im Januar diesen Jahres positive Asylbescheide erhalten, was einer Anerkennungsquote von 38,2 Prozent entspricht.

Süddeutsche Zeitung

Die deutschen Behörden gewähren einem Medienbericht zufolge zunehmend mehr türkischen Staatsbürgern Asyl in der Bundesrepublik. Im Januar hätten 410 Türken positive Asylbescheide erhalten, das entspreche einer Anerkennungsquote von 38,2 Prozent, berichteten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe unter Verweis auf eine Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Parlamentsanfrage.

Noch ein Jahr zuvor – im Januar 2017 – habe die Quote bei lediglich 6,4 Prozent gelegen, im Juli 2017 dann schon bei 22 Prozent. Linken-Fraktionsvize Sevim Dagdelen sagte: „Die hohe Schutzquote zeigt einmal mehr, dass die Türkei weder rechtsstaatlich noch demokratisch ist.“

weiterlesen