Deutschland SPD-Mitglieder stimmen für Große Koalition


Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Vizekanzler-Kandidat Scholz (SPD) – REUTERS
Angela Merkels vierte Kanzlerschaft ist in trockenen Tüchern. Eine deutliche Mehrheit der SPD-Mitglieder, 66 Prozent, votierte für die Große Koalition.

Die Presse.com

Die schwerste Regierungsbildungskrise in der deutschen Nachkriegsgeschichte ist zu Ende. Deutschland bekommt eine Große Koalition (GroKo). Die rund 460.000 Mitglieder der SPD stimmten mit deutlicher Mehrheit für eine Große Koalition mit CDU/CSU. 66,02 Prozent der gültigen Stimmen entfielen auf die GroKo. 34 Prozent lehnten Schwarz-Rot ab. Das gab die SPD am Sonntag im Willy-Brandt-Haus bekannt. Der CSU-Vorstand und ein CDU-Parteitag hatte schon davor grünes Licht für das Bündnis gegeben.

Die SPD hatte schon 2013 ihre Mitglieder über eine Große Koalition abstimmen lassen. Damals votierten 76 Prozent für Schwarz-Rot. Die Wahlbeteiligung war mit 78,39 Prozent in etwa gleich hoch wie vor fünf Jahren.

weiterlesen