Dorfbewohner in Schleswig-Holstein schalten Straßenlaternen nachts per App ein


Irgendwann nachts gehen die Straßenlaternen aus – in Löwenstadt in Schleswig-Holstein können die Bewohner sie für jeweils zwölf Minuten wieder anknipsen. © iStockphoto/Getty Images
Nachts durchs Dorf nach Hause gehen – und überall ist es dunkel? Nicht in Löwenstedt. In der kleinen Gemeinde in Schleswig-Holstein können die Dorfbewohner jederzeit die Straßenlaternen anknipsen – per App.

Von Annette Berger | stern.de

Über das kleine Dorf in Schleswig-Holstein berichten dieser Tage etliche Medien. Die Lokalzeitung war hier, der NDR und sogar der Bayerische Rundfunk. Was die Medienvertreter so interessiert, lässt sich auf der Website der 650-Seelen-Gemeinde nachlesen. „Löwenstadt aktuell“ ist stolz auf „seine“ App. Und sie wurde entwickelt  – von einem Löwenstedter.

Dank dieser Software können die Bewohner hier in dem Ort  zwischen Flensburg und Husum etwas, das in anderen Gemeinden nicht möglich ist. Sie knipsen nachts selbst die Straßenbeleuchtung an – über eine App auf ihrem Smartphone, den „Knoop“. Das ist Plattdeutsch und heißt „Knopf“.

weiterlesen