Ausschreitungen zwischen Kurden und Türkei-Anhängern in Düsseldorf


Am Düsseldorfer Flughafen geraten Kurden und Türkei-Anhänger bei einer unangemeldeten Demo aneinander. Tumultartige Szenen spielen sich ab. Auch in Hamburg kam es bei einer spontanen Protestaktion zu Zwischenfällen.

DIE WELT

Am Flughafen Düsseldorf ist es am Sonntag zu Auseinandersetzungen zwischen mutmaßlich türkischen und kurdischen Demonstranten gekommen. Das sagte die Bundespolizei. Ob es Verletzte gab, blieb zunächst unklar.

Demonstranten hatten sich am Flughafen versammelt, um gegen das Vorrücken der türkischen Armee auf die nordsyrische Stadt Afrin zu protestieren. Nach ersten Angaben hielten sich am Nachmittag etwa 200 Menschen in dem Flughafen auf, die einer der zwei Gruppen zugerechnet wurden. Tumultartige Szenen spielten sich ab, wie auf Twitter kursierende Videos zeigen.

weiterlesen