Polens Präsident vergleicht EU-Mitgliedschaft mit Besatzung


Bild: Die Presse.com
Duda zog in seiner Rede zum 100. Unabhängigkeitstag Parallelen zwischen der Union und der Besatzung Polens zwischen 1795 und 1918.

Die Presse.com

Der polnische Präsident Andrzej Duda hat die Mitgliedschaft seines Landes in der Europäischen Union kritisiert und Parallelen zur 123-jährigen Besatzung Polens durch Russland, Österreich und Preußen zwischen 1795 und 1918 gezogen.

Laut Medienberichten hatte Duda am Dienstag in einer Rede in Kamienna Gora in Niederschlesien erklärt, „irgendwo in der Ferne, in entfernten Hauptstädten wird über unsere Angelegenheiten entschieden (…), und in Wirklichkeit arbeiten wir für die Rechnung anderer“.

weiterlesen