Erste Galaxie ohne Dunkle Materie


Die ultra-diffuse Galaxie NGC1052-DF2 enthält kaum Dunkle Materie – das widerspricht jeder Theorie. © P. van Dokkum, R. Abraham/ Space Telescope Science Institute
Mysteriöser Exot: Zum ersten Mal haben Astronomen eine Galaxie entdeckt, die kaum Dunkle Materie enthält. Dies widerspricht allen gängigen Theorien zur Struktur und Bildung von Galaxien – und gibt den Forschern Rätsel auf. Denn wie diese 65 Millionen Lichtjahre entfernte Galaxie überhaupt entstehen konnte, ist bisher unerklärlich, wie die Astronomen im Fachmagazin „Nature“ berichten. Auch auf die Dunkle Materie werfe dies ein neues Licht.

scinexx

Die Milchstraße hat sie, die Andromeda-Galaxie und auch jede andere bisher bekannte Galaxie: Dunkle Materie. „Diese unsichtbare mysteriöse Substanz ist der dominanteste Aspekt jeder Galaxie“, erklärt Pieter van Dokkum von der Yale University. Sie macht einen Großteil ihrer Masse aus und prägt ihr Wachstum und ihre Rotation. Es gibt sogar einige Galaxien, die fast völlig aus Dunkler Materie bestehen.

weiterlesen