Türkei will Dündar auf Interpol-Liste setzen


Bild: tagesschau.de
Der Ex-Chefredakteur der türkischen Zeitung „Cumhuriyet“ lebt im deutschen Exil. Die Türkei will Can Dündar noch mal vor Gericht stellen und ihn deshalb international suchen lassen – mit Hilfe von Interpol.

tagesschau.de

In dem Fall des früheren Chefredakteurs der türkischen Zeitung „Cumhuriyet“, Can Dündar, soll es Anfang Mai zu einem neuen Prozess kommen. Deshalb hat ein Gericht in Istanbul Haftbefehl gegen ihn erlassen.

Dündar lebt allerdings inzwischen in Deutschland. Darum forderte das Gericht das türkische Justizministerium dazu auf, die internationale Polizeiorganisation Interpol um eine Red Notice zu bitten, meldete die türkische Nachrichten-Agentur Anadolu. Damit soll Interpol den genauen Aufenthaltsort von Dündar feststellen und ihn festnehmen lassen. Allerdings müssen die Mitgliedstaaten, in diesem Fall wahrscheinlich Deutschland, der Red Notice nicht folgen.

weiterlesen