Antisemitismus-Beauftragter gefunden


Bild: bb
Im Koalitionsvertrag haben sich Union und SPD auf die Einsetzung eines neue Antisemitismus-Beauftragten der Regierung geeinigt. Laut einem Medienbericht soll der Diplomat Klein den Posten übernehmen.

tagesschau.de

Die Bundesregierung hat sich offenbar auf die Besetzung des neu geschaffenen Postens eines Antisemitismus-Beauftragten verständigt. Der Diplomat Felix Klein werde die Aufgabe in den kommenden Tagen übernehmen, berichtete die „Welt am Sonntag“ unter Berufung auf Regierungskreise.

Bisher Sonderbeauftragter des Auswärtigen Amtes

Demnach wurde Klein vom Zentralrat der Juden und anderen jüdischen Organisationen für das Amt vorgeschlagen.

weiterlesen