US-Evangelikale planen Spitzentreffen mit Trump: Der harte Kern der Unterstützer


US-Evangelikale sind für Trump eine der wichtigsten Wählergruppen gewesen. Durch Berichte über seine mutmaßlichen außerehelichen Affären hat er aber auch einige Wähler vergrault. Jetzt ist ein Treffen mit führenden Geistlichen geplant.

DOMRADIO.DE

Führende Evangelikale in den USA planen noch in diesem Frühjahr ein Treffen mit Präsident Donald Trump. Damit solle einer wachsenden Unruhe im Lager der religiösen Trump-Wähler entgegengewirkt werden, schreibt die „Washington Post“ am Montag.

Wegen der zunehmenden Kritik am Präsidenten aufgrund seiner mutmaßlichen außerehelichen Affären fürchten die religiösen Führer der Evangelikalen um ausreichende Wählerunterstützung bei den Halbzeitwahlen (Midterm) zum Kongress im Herbst.

weiterlesen