Warum Käfer sich ins Bierglas stürzen


Für Ambrosiakäfer duftet Alkohol wie ein geeignetes Zuhause. (Bild: Katja Schulz / http://www.flickr.com [CC BY 2.0]).
Im Frühsommer landen vermehrt kleine schwarze Käfer in alkoholischen Getränken. Nun haben Forschende herausgefunden, woher die Vorliebe der Insekten für das Rauschmittel kommt.

Neue Zürcher Zeitung

Ambrosiakäfer, die zu den Borkenkäfern gehören, leben in Holz und kleiden ihren Wohnraum mit einem Pilzrasen aus, der ihren Larven als Futter dient. Dabei wählen die Käfer bei der Suche nach einem Heim bevorzugt die Stämme alter, absterbender Bäume aus, die zum Schutz vor Schädlingen Alkohol produzieren – der in den Pilzgärten der Käfer als Dünger wie als Unkrautvernichter dient. Dies berichtet ein internationales Forscherteam nun in der Fachzeitschrift «Proceedings of the National Academy of Sciences».

weiterlesen