Söder zur Islamdebatte: „Wir wollen lieber Kreuze aufhängen“


Screenshot FB
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder legt in der Debatte über den Islam nach: Dieser sei hierzulande nicht kulturprägend, sagte der CSU-Politiker dem SPIEGEL. Zuwandererkinder sollen Werteunterricht erhalten.

Von Ralf Neukirch | SpON

Bayern will eine harte Linie gegen den Islam fahren. Man werde an den christlichen Feiertagen festhalten und wolle keine islamischen Feiertage einführen, sagte der bayerische Ministerpräsident Markus Söder dem SPIEGEL. „Wir wollen in bayerischen Behörden lieber Kreuze aufhängen, statt sie abzuhängen.“ Der Islam sei nicht identitätsstiftend und kulturprägend für unser Land, selbst wenn er Realität in vielen deutschen Städten sei.

weiterlesen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Söder zur Islamdebatte: „Wir wollen lieber Kreuze aufhängen“

  1. Martin Bremermann

    Ministerpräsident Markus Söder plant, wie wir eben von Reinhard Kardinal Marx erfahren, die Zugspitze, ähnlich jenem lächerlichen Kreuzberg (Kreuzberger Nächte sind lang, Erst fang sie ganz langsam an, Aber dann, aber dann) – hier aber gemeint in LITAUEN !!! (Kryžių kalnas, siehe https://de.wikipedia.org/wiki/Berg_der_Kreuze) – in die bayerische Weltkreuzzugspitze umzuwandeln. Zur Ehre des HERRN, des Sohnes, des Heiligen Geistes und der Jungfrau Maria. Dort können die Gottesanbeter, christliche Kreuzfahrer und sogar Kruzitürken die 2962 m zu Kreuze kriechen und kreuzbrav ihr Kreuz (CSU) machen. Es werde der weltweit höchste Wallfahrtskreuzberg werden, zum Dank, dass ihn der Liebe Gott zum Ministerpräsidenten gemacht hat, sagt Betbruder Markus Söder.

    http://volkundglauben.blogspot.de/2018/03/markus-soder-fordert-fur-bayern-ein.html

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s