Spanischer Finanzminister entlastet Puigdemont vom Vorwurf der Veruntreuung


Demonstration am Sonntag in Barcelona. Bild: KRLS
Am Sonntag haben Hunderttausende in Barcelona gegen die Repression, für die Republik und für die Freiheit der politischen Gefangenen demonstriert

Ralf Streck | TELEPOLIS

Es ist schon sehr seltsam, wenn ein spanischer Richter die Auslieferung von Carles Puigdemont in Deutschland fordert und dafür „Rebellion“ (Putsch) anführt, bei der auch den deutschen Richtern die notwendige Gewalt fehlt. Zudem führte er „Korruption“ in Form von angeblicher „Veruntreuung“ von Geldern an, die es offensichtlich auch nicht gab. Das hat nun regierungsamtlich der spanische Finanzminister im Interview bestätigt.

Telepolis hatte schon mehrfach berichtet, dass die Guardia Civil bei den Vorwürfen ohnehin sehr ungewöhnliche Zahlen liefert. Zudem berichteten wir, dass der spanische Finanzminister Cristóbal Montoro schon vor Monaten eingeräumt hatte, es sei kein Geld aus dem katalanischen Haushalt in das Referendum geflossen. Das wurde kürzlich aus seinem Haus auch einem Ermittlungsrichter in Barcelona mit diversen Berichten bestätigt.

Und nun hat Finanzminister Montoro im Interview eindeutig an diesem Montag erklärt: „Ich weiß nicht, mit welchem Geld das Referendum bezahlt wurde, aber nicht mit Steuergeldern.“ Er fügte auch an, dass dies für den Unterhalt von Puigdemont im Exil gelte. Damit zerstört ausgerechnet Montoro praktisch jede Grundlage für eine Auslieferung von Puigdemont aus Deutschland wegen Untreue.

Montoro müsste es wissen, denn die katalanischen Finanzen wurden aus Madrid mit Argusaugen überwacht. Letztlich wäre er sogar verantwortlich zu machen. Schon bevor Katalonien Ende Oktober unter Zwangsverwaltung gestellt wurde, wurde Puigdemont schon im September vor dem Referendum die Finanzhoheit aus Madrid genommen und dem Haus von Montoro unterstellt.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.