Unsere Darmflora ähnelt der von Hunden


Die Darmfloren von Hund und Mensch sind sich überraschend ähnlich. © Cameron Whitman / thinkstock
Geteilte „Mitbewohner“: Die Darmflora von Mensch und Hund ist sich überraschend ähnlich. Forscher haben über Genanalysen herausgefunden, dass wir uns nicht nur eine ähnliche Zusammensetzung an Mitbewohnern teilen – sondern auch gleichermaßen auf eine Ernährungsumstellung reagieren. Hunde könnten so besonders gut für Ernährungsstudien geeignet sein, berichten die Forscher.

scinexx

Hund und Mensch sind ein eingespieltes Team. Der „beste Freund des Menschen“ hat sich im Laufe der Domestikation wie kein anderes Tier an uns angepasst. Hunde verstehen unsere Gesten und verarbeiten Sprache mit den gleichen Hirnarealen wie wir. Auch ihr episodisches Gedächtnis ist dem menschlichen sehr ähnlich. Während unserer langen Kameradschaft haben wir aber nicht nur Worte, sondern häufig auch das Futter mit unseren Begleitern geteilt. Könnten sich die Gemeinsamkeiten damit auch auf die Verdauung ausgeweitet haben?

weiterlesen