„Ich musste an Vampir-Filme denken“: Kretschmann spottet über Söders Kruzifix-Foto


Ein Kreuz hängt neben dem bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder. Foto: dpa
Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich in der Debatte um Kruzifixe in bayerischen Landesbehörden über seinen Amtskollegen Markus Söder (CSU) lustig gemacht.

Kölner Stadt-Anzeiger

Der Grünen-Politiker sagte der „Süddeutschen Zeitung“ (Dienstag), er habe das Foto von Söder mit einem Kreuz in der Hand „skurril“ gefunden: „Ich musste an Vampir-Filme denken – als wolle da jemand mit dem fast drohend erhobenen Kruzifix irgendeine Gefahr abwehren.“ Hinzu komme, dass aus Söders Anordnung nichts folge. „Wir werden dadurch kein Jota christlicher“, sagte Kretschmann, der auch Mitglied im Zentralkomitee der deutschen Katholiken ist.