Bundesagentur: Mehr ausländische Altenpflegerinnen


Der Anteil ausländischer Altenpflegekräfte ist binnen vier Jahren von knapp sieben auf elf Prozent gestiegen.

evangelisch.de

Die Branche setze angesichts des Fachkräftemangels zunehmend auf Arbeitnehmerinnen aus Kroatien, Polen oder Rumänien, erklärte die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Mittwoch in Nürnberg. Bundesweit werden besonders examinierte Altenpflegekräfte gesucht. Auf 15.800 freie Stellen kamen im April lediglich 3.000 Arbeitssuchende, erklärte die BA anhand aktueller Zahlen. In der Krankenpflege kommen danach auf 12.100 gemeldete freie Stellen 5.000 arbeitslose Bewerberinnen und Bewerber.

weiterlesen

Ein Gedanke zu “Bundesagentur: Mehr ausländische Altenpflegerinnen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.