„Verlorener“ Asteroid passiert heute die Erde


Heute Nacht gegen Mitternacht wird ein Asteroid in halber Mondentfernung an uns vorbeifliegen. © Kerrick/ iStock
Naher Vorbeiflug: Heute Nacht wird ein rund 100 Meter großer Asteroid relativ nahe an der Erde vorbeifliegen – in nur der halben Mondentfernung. Dies ist eine der nächsten Annäherungen eines Brockens dieser Größe. Eine weitere Besonderheit: Asteroid 2010 WC9 wurde schon 2010 entdeckt, ging dann aber „verloren“. Erst am 8. Mai 2018 fanden ihn die Astronomen wieder – und damit erst kurz vor seiner Erdpassage.

scinexx

Das innere Sonnensystem ist ein durchaus gefährlicher Ort. Immer wieder kreuzen Asteroiden die Bahn der Planeten und Einschläge sind keine Seltenheit. Auch die Erde hat schon häufiger Treffer abbekommen, wie unter anderem das Nördlinger Ries, der „Dinokiller Chicxulub und zuletzt der Tscheljabinsk-Meteorit demonstrierten. Astronomen überwachen deshalb den erdnahen Raum in der Hoffnung, potenziell gefährliche Brocken rechtzeitig zu entdecken.

weiterlesen