Botschaftseröffnung mit Gottes Segen: Wieso Evangelikale in den USA jubeln


Zur Botschaftseröffnung in Jerusalem ließen die USA groteske christliche Prediger auftreten: Sie sehen den Holocaust als Teil von Gottes Plan

Frank Herrmann | derStandard.de

Noch bevor er das Abschlussgebet gesprochen hatte, um der neu eröffneten amerikanischen Botschaft in Jerusalem seinen und Gottes Segen zu spenden, sprach John C. Hagee schon einmal Donald J. Trump seine Verehrung aus. „An Ihren Namen wird man sich noch in tausend Jahren erinnern“, schmeichelte der Pfarrer in einem Interview mit dem rechtspopulistischen Nachrichtenportal „Breitbart News“ dem Staatschef der USA. „Sie haben die politische Unsterblichkeit erreicht, denn Sie hatten die Courage, das zu tun, was sich andere Präsidenten nicht getraut haben.“ Dieser Mut unter Feuer, er werde Trump in die Geschichtsbücher eingehen lassen.

Hagee ist Prediger einer protestantischen Megakirche, der Cornerstone Church im texanischen San Antonio. Als Gründer der Organisation Vereinigte Christen für Israel mit mehr als zwei Millionen Mitgliedern ist er in der Entscheidungsfindung der aktuellen US-Regierung ein nicht zu unterschätzender Faktor. Er rührte schon die Trommel für den Botschaftsumzug von Tel Aviv nach Jerusalem, als noch kaum jemand außer Donald Trump selbst damit rechnete, dass der New Yorker Bauunternehmer eines Tages ins Weiße Haus einziehen könnte. Auch, um sich Hagees Rückendeckung zu sichern, versprach Trump ihm dann später im Wahlkampf, Jerusalem noch vor einer Friedensregelung als Hauptstadt Israels anzuerkennen. Überhaupt fuhr er damit ein wichtiges Manöver, um evangelikale Christen für sich einzunehmen.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.