Köln ist eine Mafia-Hochburg


Symbolbild. Foto: dpa
Er hatte sich rechtzeitig vor seiner Festnahme aus Italien abgesetzt: Monatelang fahndete die Staatspolizei in Catania nach Antonino C., 26, einem hochrangigen Mitglied der sizilianischen Cosa Nostra.

Von Axel Spilcker | Kölner Stadt-Anzeiger

Die Mafia-Jäger hatten am 23. Januar zahlreiche Mitglieder des mächtigen Santangelo-Clans in Adrano verhaftet, doch einige Gangster schlüpften durchs Netz und verschwanden über die Alpen.

In Köln untergetaucht

Antonino C. tauchte in Köln unter. Doch Beamte des Bundeskriminalamts spürten den Gesuchten in der Rheinmetropole auf. Vergangenen Samstag wurde er festgenommen.

weiterlesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.