Türkischer Wahlkampf: Vize von Präsident Erdogan fordert Auftritte in Deutschland


Türkeis Präsident Recep Tayyip Erdogan hält in Sarajevo eine Wahlkampfrede. Foto: AP
Die Türkei dringt rund fünf Wochen vor den geplanten Präsidentschafts- und Parlamentswahlen auf Wahlkampfauftritte in Deutschland. „Es ist die Pflicht türkischer Politiker, in Deutschland aufzutreten und ihre Landsleute über die politischen Ziele der Parteien zu informieren“, sagte der türkische Vize-Regierungschef Recep Akdag der „Welt“ vom Montag.

Kölner Stadt-Anzeiger

Es sei „das demokratische Recht“ der in Deutschland lebenden Türken, „dass sie im Wahlkampf von Politikern aller türkischen Parteien über deren Ziele und Ideen informiert werden“, sagte Akdag.

Ein Gedanke zu “Türkischer Wahlkampf: Vize von Präsident Erdogan fordert Auftritte in Deutschland

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.