Irischer Bischof: Referendums-Befürworter haben gesündigt


Bischof von Elphin, Kevin Doran: Katholiken, die beim irischen Referendum für die Freigabe der Abtreibung entschieden haben, haben gesündigt und sollen zur Beichte gehen.

kath.net

Katholiken, die beim irischen Referendum für die Freigabe der Abtreibung entschieden haben, haben gesündigt und sollen zur Beichte gehen. Dies stellte der Bischof von Elphin, Kevin Doran, am Montag gegenüber dem irischen Fernsehsender RTE fest. Auf die Frage, ob jemand, der mit JA gestimmt hat, zur Eucharistie gehen darf, antwortete er: „Ich denke, dass dies eine Sache des persönlichen Gewissen ist. Ich kann nicht in das Herz und der Seele einer Person sehen, wenn sich diese dem Altar näher.“