ph-Wert-Skala von Sørensen: Seine wissenschaftliche Leistung macht uns zu besseren Gärtnern


Mit solchen bunten Farbstreifen kann die Wasserqualität des heimischen Aquariums getestet werden. Zurück geht die ph-Wert-Skala auf Søren Sørensen Quelle: pa/blickwinkel/f/fotototo
Der Wissenschaftler Søren Sørensen erfand vor 109 Jahren die pH-Wert-Skala. Seitdem ist das Leben für Gärtner, Aquarienbesitzer und Ärzte etwas einfacher geworden – auch ohne im Chemieunterricht ein Ass gewesen zu sein.

DIE WELT

Im Chemieunterricht wird der ein oder andere an ihm verzweifelt sein: dem pH-Wert. Hinter den zwei Buchstaben verbirgt sich der lateinische Begriff ‚potentia Hydrogenii‘ (potentia = Kraft; Hydrogenium = Wasserstoff). Auch ohne eine Ass in Chemie gewesen zu sein, hilft einem der ph-Wert im Alltag weiter.

Das System der pH-Werte hat der dänische Biochemiker Søren Sørensen (1868-1939) im Jahr 1909 erfunden. Google ehrt den Wissenschaftler dafür mit einem animierten Doodle, in dem man sein Chemiewissen auch gleich testen kann.

weiterlesen