Theologin: Ton in der Debatte um Weihe von Frauen wird schärfer – „Gewisse Drohung spürbar“


Der Ton in der Diskussion um eine mögliche Priesterweihe von Frauen hat sich nach Einschätzung der Münsteraner Theologin Dorothea Sattler verschärft.

DOMRADIO.DE

Im aktuellen Schreiben des Vatikan sei für sie „eine gewisse Drohung spürbar, dass Menschen, die anders argumentieren, sich selbst außerhalb der in der Christusgemeinschaft begründeten Kirche begeben“, sagte sie dem Portal katholisch.de am Samstag in Bonn. Auch erkenne sie in dem Schreiben keine neuen inhaltlichen Argumente.

Ladaria: „Wahrheit, die zum Glaubensgut der Kirche gehört“

Vor wenigen Tagen hatte der Vatikan das Nein der katholischen Kirche zur Priesterweihe für Frauen bekräftigt. Darüber habe das unfehlbare Lehramt der Kirche entschieden, betonte der Leiter der Glaubenskongregation, Erzbischof Luis Ladaria, in einem Beitrag für die Vatikanzeitung „Osservatore Romano“.

weiterlesen