Knobloch gegen Pflichtbesuche in KZ-Gedenkstätten


Die freiheitliche Demokratie in Deutschland steht nach Einschätzung von Charlotte Knobloch vor einer Bewährungsprobe.

evangelisch.de

Denn mit der AfD stelle sich eine „offen rechtsextreme Partei“ zur Wahl, sagte die Präsidentin des Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern bei einer Wochenendtagung der Evangelischen Akademie Tutzing zur studentischen NS-Widerstandsgruppe „Weiße Rose“. In der politischen Diskussion werde man mit Aussagen überrascht, die noch vor einiger Zeit überhaupt nicht denkbar gewesen seien.

weiterlesen