Dodo Söder: Ich habe die Kreuzpflicht mehrfach angekündigt


Screenshot FB
Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) weist den Vorwurf zurück, vor dem umstrittenen Kabinettsbeschluss zur Kreuzpflicht in Behörden nicht das Gespräch mit den Kirchen gesucht zu haben.

evangelisch.de

„Ich habe das Vorhaben mehrfach öffentlich angekündigt“, sagte der CSU-Politiker der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ am Montag. Söder verteidigte die Kreuzpflicht erneut gegen die Kritik, dass damit das Christentum durch den Staat vereinnahmt werde. Er sei auf die bayerische Verfassung vereidigt, in der die Ehrfurcht vor Gott als ein oberstes Bildungsziel definiert sei. In Bayern gebe es „eine tiefe Verbindung zwischen Kirche und Staat“, sagte der evangelische Christ.

weiterlesen