Junge für Vergewaltigungen angeboten: Mutter und Partner in Missbrauchsfall vor Gericht


September 2017: Ermittler nehmen einen Verdächtigen im Freiburger Missbrauchsfall fest. Foto: dpa
Genau fünf Monate nach Bekanntwerden des jahrelangen Missbrauchs eines Jungen in Staufen bei Freiburg stehen die beiden Hauptbeschuldigten vor Gericht. Vor dem Landgericht Freiburg begann Staatsanwältin Nikola Novak mit der Verlesung der Anklage.

Berliner Zeitung

Der 48 Jahre alten Mutter des Kindes und ihrem 39 Jahre alten Lebensgefährten werden unter anderem schwere Vergewaltigung und Zwangsprostitution in jeweils knapp 50 Fällen zur Last gelegt. Der heute Neunjährige soll über zwei Jahre lang von ihnen missbraucht sowie im Darknet Männern gegen Geld für Vergewaltigungen angeboten worden sein (Az.: 6 KLs 160 Js 30250/17).

Insgesamt acht Angeklagte

Angeklagt sind Taten zwischen Mai 2015 bis Ende August 2017. In dem Fall gibt es insgesamt acht Tatverdächtige. Die Mutter und ihr Lebensgefährte, beide Deutsche, gelten den Angaben zufolge als die beiden zentralen Figuren in dem Missbrauchsfall.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Junge für Vergewaltigungen angeboten: Mutter und Partner in Missbrauchsfall vor Gericht

  1. Rolo

    Für einen normalen Menschen ist dieser Bericht nicht kommentierbar. Man müsste sich dazu einer Ausdrucksweise bedienen, welche diesen verkommenen Subjekten ebenbürtig wäre.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.