Papst: Beißt euch lieber mal auf die Zunge! – Er sollte damit anfangen


Verehrungswürdige Puppe. Themenbild
Christen reden schlecht über andere Christen? Für Papst Franziskus ist das ein No-Go. Deshalb gibt er einen guten Rat, wie man der Versuchung widerstehen kann. Tut vielleicht weh, hilft aber.

katholisch.de

Papst Franziskus hat Christen davor gewarnt, schlecht über ihre Glaubensgeschwister zu sprechen. „Es ist hässlich, in einer Familie schlecht von anderen zu sprechen. Es ist hässlich…“, sagte Franziskus laut Vatican News am Samstag bei einer Audienz für Theatiner-Schwestern im Vatikan. Das geschwisterliche Leben sei nicht leicht, räumte der Papst ein, es gebe immer irgendeinen Grund zum Streiten. „Aber es gibt ein Gegenmittel, eine sehr gute Medizin dafür: Sich auf die Zunge beißen!“ Diese schwelle dann vielleicht an, aber sie rede nicht schlecht über andere. „Probiert es aus!“, so der Papst. Wichtig sei das „Zeugnis des geschwisterlichen Zusammenlebens“ – was vor allem für Kongregationen und Ordensgemeinschaften gelte.

weiterlesen