Religiotie: Filmemacher veranstaltet „Jesus-Walk“ durch München


Christentum ist out – höchste Zeit, etwas dagegen zu unternehmen, findet Detlev F. Neufert und lädt am Samstag zum fröhlichen „Jesus-Walk“ durch München. „Zeigen wir, dass wir eine bessere Welt schaffen können“, sagt er.

DOMRADIO.DE

Am Wochenende ist wieder viel los in Bayern. In Augsburg findet der Bundesparteitag der AfD statt, in München der „erste internationale JESUS-WALK“. Mit ihm will der bayerische Filmemacher, Galerist und Autor Detlev F. Neufert (CSU) für christliche Werte demonstrieren: außerkirchlich, antifundamentalistisch und mit viel Musik.

Neufert ist schon viel in der Welt herumgekommen, spirituell und beruflich als Dokumentarfilmer und Ausstellungskurator. Als Schüler besuchte er katholische und evangelische Gottesdienste, zu seinen Studienfächern zählten auch Philosophie und Theologie. In Marokko nahm er an spiritistischen Sitzungen teil, in Kenia ließ er sich von Bauern in die Geheimnisse der Baumgeister einweihen. Eine Gastprofessur für Deutschen Film führte ihn an die University of California.

weiterlesen